Fotoexpedition an Bord der Sea Endurance

Erleben Sie den bezaubernden Frühling in Spitzbergen auf einer Fotoexpedition durch die Arktis an Bord der Sea Endurance!

9-Tages Expedition

Diese Expedition dauert 9 Tage.

7 Übernachtungen an Bord des Expeditionsschiff Sea Endurance.
1 Übernachtung in einem Hotel in Longyearbyen

Sicherheit garantiert

Erfahrene Guides mit dem notwendigen Sicherheitsequipment sind während der gesamten Tour dabei

An Bord finden maximal 53 Passagiere Platz.

Ihr ganz persönlicher Fotoguide auf einem separaten Zodiac (Power-Schlauchboot) exklusiv für 10 Personen der Fotogruppe. 

Erleben Sie den bezaubernden Frühling in Spitzbergen auf einer Fotoexpedition durch die Arktis an Bord der Sea Endurance!

In den Monaten März bis Mai zeigt sich Spitzbergen von seiner ursprünglichen und faszinierenden Seite. Treffen Sie auf atemberaubende Winterlandschaften, glitzernde Eisformationen, schneebedeckte Berge, riesiges Fjord-Eis und lassen Sie sich von einem beeindruckenden Naturschauspiel am Himmel begeistern! Wir entdecken gemeinsam die raue und wunderschöne Natur und erleben unvergessliche Begegnungen mit der einheimischen Tierwelt.

Der Frühling in der Arktis bietet Ihnen die einmalige Möglichkeit die wunderschönen Landschaften und die Tierwelt hautnah kennenzulernen. Die Natur erwacht zum Leben. Die Jungtiere der Eisbären wagen sich zum ersten Mal heraus, die kleinen Polarfüchse und die typischen Spitzbergen-Rentiere tragen noch Ihren Winterpelz. Robben und Walrösser genießen die ersten warmen Sonnenstrahlen, während sie faul auf dem dicken Fjord-Eis liegen.

Auch die Vogelwelt zeigt sich von Ihrer schönsten Seite. Die Krabbentaucher und die Dickschnabellumme kehren zu ihren Sommernestern zurück und die Klippen am Polarmeer wimmeln nur so vor Leben.

Der Frühling in Spitzbergen ist ideal, um auf die berühmten Vogelgruppen wie zum Beispiel die Prachteiderente oder die Alpenschneehühner zu treffen. Lassen Sie sich dieses einmalige Naturschauspiel nicht entgehen und buchen Sie jetzt Ihre Fotoreise durch den arktischen Frühling!

Unsere Route:

Die Frühlingsroute von Spitzbergen steht ganz im Zeichen der abenteuerlichen Erkundung der Winter- und Frühlingsmärchenlandschaften mit unseren kleinen Powerbooten (Zodiacs für max. 10 Personen).

Wir durchqueren vom Mutterschiff, der Sea Endurance, aus die prächtigen Fjorde von Spitzbergen und werden immer wieder versuchen in die entlegensten Ecken der Natur vorzudringen, um fantastische Fotoaufnahmen zu machen, die Sie ein Leben lang nicht vergessen werden. Je nachdem wo uns das Eis eine Möglichkeit bietet zu passieren, werden wir auf die unberührte Flora und Fauna der geheimnisvollen Arktis treffen.

Tag 1

Tag 1:

Longyearbyen, Spitzbergen

Wir landen in Longyearbyen und werden mit einem Shuttle-Transfer zum Hotel gebracht.

Tag 2:

Wir starten unser Abenteuer auf Spitzbergen mit einer Fototour durch Longyearbyen und erkunden die Umgebung.

Am Nachmittag geht es dann zum Expeditionsschiff, der Sea Endurance, und mit ihm fahren wir durch Isfjorden hinaus ins offene Polarmeer.

Je nach aktueller Wetter- und Eislage ankern wir am Abend vor der Eisküste, bevor wir weiter Richtung Süden oder Norden fahren. Hier haben Sie die einmalige Gelegenheit, unglaubliche Landschaftsfotos zu machen.

Tag 2 bis 8

Im Folgenden finden Sie eine Auflistung der Orte, die wir je nach Wetterlage auf unserer Tour ansteuern werden:

Alkhornet:

Am Eingang von Isfjorden liegt die charakteristische Klippe Alkhornet.

Wir gehen an Land, um die faszinierende Natur und ihre einmalige Vogelwelt mit den seltenen Weißwangengänsen, Dickschnabellummen, Eismöwen, Schneeammern und Zehntausende Rissa zu fotografieren. Manchmal haben wir Glück und können Polarfüchse dabei beobachten, wie sie angestrengt zwischen den Felsspalten nach Nahrung suchen.

Prins Karls Forland:

Dieser faszinierende schmale Landstrich wird von einer prächtigen und schneebedeckten Bergkette dominiert. Das kleine Inselparadies beherbergt viele Seevögel und Seehunde. Hier haben Sie die Chance, unglaubliche Tieraufnahmen zu machen.

Kongsfjorden und Krossfjorden:

Die Forschungsstation von Ny-Ålesund liegt in Kongsfjorden. Von hieraus begannen Amundsen und Nobile ihre heldenhaften Expeditionen zum Nordpol. Im nahegelegenen Krossfjorden entdecken wir die wunderschön geformte Vorderseite des Juli-Gletschers (auch 14. Julibreen oder Fjortende Julibreen) und lauschen dem donnernden Gruß der zahlreichen Rissa und Dickschnabellummen, die auf den angrenzenden Klippen nisten. Diese erstaunliche Gletscherfront mit all ihren Wildtieren ermöglicht Ihnen, fantastische Fotos der arktischen Landschaft zu knipsen.

Tag 9

Raudfjorden:

Raudfjorden ist ein Gebiet von unermesslicher Naturschönheit – dominiert von wunderschönen Gletschern. Robben fühlen sich hier ausgesprochen wohl und säumen den gesamten Abschnitt. Dazu gesellt sich das Gezwitscher der unzähligen Vögel an den Klippen.

Virgohamna, Danskøya:

Zwei der mutigsten Versuche, den Nordpol zu erreichen, begannen auf der Insel Danskøya. Sowohl der schwedische Ballonfahrer Andrèe als auch der amerikanische Journalist Wellmann, der mit einem Luftschiff versuchte, zum Nordpol zu gelangen, hinterließen interessante Zeugnisse ihrer wagemutigen Expeditionen an diesem geheimnisvollen Ort. Entdecken Sie einzigartige Überreste der ersten bemannten Reisen zum Nordpol!

Bellsund:

An der schönen Varsolbucht in Bellsund entdecken wir die kleinen Nester von Zehntausenden Alkenvögeln. Wir gehen an Land, um uns diese charmanten Vögel aus der Nähe zu betrachten.

Der majestätische Hornsund besteht aus mehreren prächtigen Fjorden an der Westküste von Spitzbergen, wo enorme Gletscher schimmerndes blaues Eis hervorbringen. Dies ist einer der Lieblingsplätze für manch Spitzbergen-Eisbären und wenn wir Glück haben, können wir einen von ihnen auf dem Fjord-Eis sehen. Damit könnte Ihnen ein einmaliges Foto „des Königs der Arktis“ gelingen. Dieses Erlebnis wird für Sie unvergessen bleiben.

Tag 9

Am Morgen verlassen wir das Schiff in Longyearbyen und treten unsere Heimreise an.

Praktische Informationen

Flug:

Unser Partner Polarquest bietet Ihnen einen Gruppenflug von und zurück nach Oslo. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!

Bitte beachten Sie:

Unsere außergewöhnliche Reise ist stets an die aktuelle Wetterlage, den Verlauf des Packeises und den Aufenthalt der wild lebenden Tiere gebunden.

Die aufgeführten Orte sind nur einige Beispiele vieler Möglichkeiten, die Spitzbergen zu bieten hat. Wir wollen Ihnen fantastische Erlebnisse und unvergessliche Erfahrungen garantieren. Dabei sind Ihre Flexibilität und Abenteuerlust der Schlüssel zu einer erfolgreichen Fotoreise in der Arktis!

Kabinenart und Preis pro Person:

Dreifachkabine (Ober- / Unterbetten) USD 5.090

Zweibettkabine (2 Einzelbetten) USD 5.890

Doppelkabine Plus (2 Einzelbetten) USD 6.290

Doppelkabine (Doppelbett) USD 6.290

Doppelkabine Superior (großes Doppelbett) USD 7.490

Owner‘s Cabine (großes Doppelbett) USD 8.190

Doppelkabine zur einmaligen Nutzung USD 9.590

Zusätzlicher Hinweis:

Es ist auch möglich, eine Kabine an Bord der Sea Endurance mit einer anderen Person zu teilen. Alle Kabinen haben Fenster und verfügen über ein eigenes Badezimmer.

Details

Im Tour-Preis inbegriffen sind:

7 Übernachtungen an Bord des Expeditionsschiff Sea Endurance.

1 Übernachtung in einem Hotel in Longyearbyen inklusive zweimal Mittagessen.

Alle Mahlzeiten an Bord der Sea Endurance sowie Kaffee und Tee so viel Sie möchten.

Ein erfahrener Expeditionsleiter und professionelle Guides.

Landexpeditionen und interessante Auswertungen mit Kennern Ihres Fachs.

Umfassende Informationsbroschüren vor jeder Expedition.

Ein illustriertes Expeditionsprotokoll.

Ihr ganz persönlicher Fotoguide auf einem separaten Zodiac (Power-Schlauchboot) exklusiv für 10 Personen der Fotogruppe.

Exklusive Zusatzleistungen:

Hin- und Rückflug nach Longyearbyen.

Reiseversicherung und Reiserücktrittsversicherung.

Trinkgelder für die Schiffsbesatzung.

Persönliche Ausgaben wie zum Beispiel für Shoppingtouren oder Getränke an der Bordbar.

Unterkunft:

Sie werden in einer komfortablen Kabine an Bord der Sea Endurance und in landestypischen Hotels mit hohem Standard untergebracht.

Transport:

Während unserer Reise erleben Sie die Passagen durch Fjorde und das Meer mit dem Expeditionsschiff Sea Endurance und separaten Zodiacs (kleinen Schlauchbooten), um in engeren Gewässern oder unzugänglichen Gebieten besser anlanden zu können. So kommen wir den Tieren ganz nah und bringen uns in Position für einzigartige Fotoaufnahmen.

Das Schiff:

Die Sea Endurance ist ein luxuriöses und komfortables Schiff, welches in der Lage ist, ohne Probleme durch Eis und hohe Wellen zu navigieren. Unser Bordpersonal steht Ihnen jederzeit zur Verfügung und gestaltet Ihre Reise so angenehm wie möglich.

Guides:

Ihnen stehen für die Tour 5 ausgebildete Tourguides und ein spezialisierter Fotoguide zur Verfügung.

Passagiere an Bord:

An Bord finden maximal 53 Passagiere Platz. Diese Tour ist also absolut exklusiv.

Sprachen an Bord:

An Bord spricht unser Personal die folgenden Sprachen: Englisch, Schwedisch und Deutsch.

Reisedauer:

Die Reisedauer beträgt 9 Tage, von der Sie 7 Nächte an Bord der Sea Endurance verbringen.

Preis pro Person: Ab USD 5.090